CARBOGEN AMCIS
  • Home
  • Talent Pool Policy

Talentpool Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

1. Identität des Verantwortlichen 

«CARBOGEN AMCIS» bezieht sich auf die CARBOGEN AMCIS AG & CARBOGEN AMCIS INNOVATIONS AG. 

Der CARBOGEN AMCIS-Talentpool wird von der CARBOGEN AMCIS, Hauptstrasse 171, 4416 Bubendorf, Schweiz betrieben. Bei Fragen zum Datenschutz steht wir Ihnen unter der Anschrift CARBOGEN AMCIS, Hauptstrasse 171, 4416 Bubendorf, Schweiz bzw. datenschutz@carbogen-amcis.com zur Verfügung. 

2. Zweck und Umfang der Verarbeitung 

Im Rahmen unseres Talentpools bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten längerfristig zu speichern, um diese bei zukünftigen Stellenvergaben berücksichtigen zu können. Für den Fall, dass Ihre Bewerbung für eine andere vakante Stelle bei CARBOGEN AMCIS in Frage kommt, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen an den jeweiligen Fachbereich weiterleiten und Sie ggf. anschließend telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Sollten sie keine Einwilligung zur Aufnahme Ihrer Daten in den CARBOGEN AMCIS-Talentpool erteilen, so entstehen Ihnen hierdurch keine Nachteile im laufenden oder in zukünftigen Bewerbungsverfahren. 

Wir speichern alle Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen und die dazu beitragen, den Bewerbungs-, Auswahl- und Einstellungsprozesse zu ermöglichen. Das beinhaltet u. a. Ihre Kontaktdaten, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, frühere Berufserfahrung, Ausbildung und Zeugnisse sowie unsere Notizen aus Interviews mit Ihnen), Ihren Gehaltswunsch, die Art der gewünschten Beschäftigung und des verfügbaren Datums. Darüber hinaus betrifft dies auch alle anderen Daten, die Sie uns übermitteln, einschliesslich aller Korrespondenzen, die Sie während des Bewerbungsprozesses mit uns führen. 

Wir beziehen obige Daten über Sie ggf. auch aus anderen Quellen, insbesondere Personaldienstleister, den Referenzen, die Sie uns zur Verfügung stellen, Websites und anderen öffentlich zugänglichen Daten im Internet. Darunter fallen z. B. Daten, die Sie im Rahmen eines Online-Profils offensichtlich öffentlich gemacht haben. Wir können auch Daten erhalten, die Sie uns über Websites Dritter übermitteln, z. B. von Jobbörsen wie jobs.ch oder Indeed. 

Wir verarbeiten Ihre Daten, 

  • um im Rahmen unserer vorvertraglichen Massnahmen Bewerbungs-, Auswahl- und Einstellungsprozesse zu ermöglichen und interne Stellenwechsel zu unterstützen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), 
  • um Sie aufgrund unseres berechtigten Interesses im Rahmen von Umfragen zu kontaktieren, die sich auf unseren Arbeitgeberauftritt und Rekrutierungsprozess beziehen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), 
  • um Sie gestützt auf Ihre Einwilligung über in Zukunft freiwerdende Stellen zu informieren und um die Eignung Ihrer Bewerbung für andere Stellen zu prüfen, die Ihrem Profil entsprechen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit zurückziehen. 
  • um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). 

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist das Datenschutzgesetz der Schweiz («DSG») und, falls anwendbar, die EU-Datenschutz-Grundverordnung (2016 / 679) («DSGVO»). 

4. Empfänger der Daten 

Ihre Bewerbung empfängt die CARBOGEN AMCIS und wird nur unternehmensintern zu den genannten Zwecken bearbeitet und weitergegeben. Ihre Daten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung sowie den Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position gesichtet. Innerhalb der CARBOGEN AMCIS haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese Daten für den ordnungsgemässen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens und des Bewerberportals benötigen. 

Ihre Einwilligungserklärung führt dazu, dass wir Ihre Daten in unserem Talentpool speichern. Für den Fall, dass Ihre Bewerbung für eine andere vakante Stelle bei CARBOGEN AMCIS in Frage kommt, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen an den jeweiligen Fachbereich weiterleiten und Sie ggf. anschließend telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. 

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an unternehmensexterne Dritte oder eine Verwendung für andere Zwecke. Hiervon ausgenommen ist die Nutzung der Daten in anonymisierter Form für statistische Zwecke (z.B. Reporting). Dabei sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich. 

5. Dauer der Speicherung 

Grundsätzlich werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie sie für die oben beschriebenen Zwecke nötig sind. 

Daten von Bewerbenden werden im Falle einer Absage innerhalb von 6 Monaten nach der Erteilung der Absage gelöscht. Haben wir Ihre Bewerbung über einen Personaldienstleister erhalten, speichern wir Ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse weitere 24 Monate. 

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Talentpool übernehmen. Sofern uns von Ihnen nicht ausdrücklich eine erneute Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt wird, werden Ihre Daten spätestens nach Ablauf von 24 Monaten nach Ihrer Einwilligung vollständig gelöscht. 

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerbendendatensystem in unser Personalinformationssystem überführt. 

6. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person 

Widerspruchsrecht 

Nach Art 21 DSGVO haben Sie in Bezug auf Daten, die auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 lit. f DSGVO) erhoben wurden bzw. werden, jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, werden Ihre Daten nicht weiterverarbeitet, es sei denn, wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihren Interessen, Rechten und CARBOGEN AMCIS AG & CARBOGEN AMCIS INNOVATIONS AG 

Freiheiten gegenüber überwiegen, oder die Verarbeitung dient z. B. der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Es steht Ihnen darüber hinaus jederzeit frei, Ihre Bewerbung und damit Ihre Einwilligung gem. Art. 6 lit. a DSGVO zurückzuziehen. In diesem Fall verpflichten wir uns zur Löschung Ihrer Daten entsprechend der o. g. Fristen (siehe „Dauer der Speicherung“). 

Widerrufsrecht bei einer Einwilligung 

Soweit die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DSGVO am 25. Mai 2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Der Widerruf einer Einwilligung kann per E-Mail an datenschutz@carbogen-amcis.com erfolgen. Alternativ können Sie einen beliebigen anderen Weg wählen, um uns den Widerruf der Einwilligung mitzuteilen. Sie müssen jedoch Ihre Identität mit zwei Faktoren nachweisen. 

Weitere Datenschutzrechte 

Neben Ihrem Recht auf Widerspruch und Widerruf haben Sie gemäss den Bestimmungen der DSGVO insbesondere ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). 

7. Geltung der Datenschutzerklärung der CARBOGEN AMCIS 

Ergänzend gilt die allgemeine Datenschutzerklärung der CARBOGEN AMCIS, die Sie unter https://www.carbogen-amcis.com/privacy-policy-application einsehen können. 

Der Text in dieser Datenschutzerklärung kann geändert werden. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir Sie mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderung darüber informieren. 

Einwilligungserklärung 

Ich bin damit einverstanden, dass CARBOGEN AMCIS meine Daten zur Berücksichtigung meiner Person bei zukünftigen Stellenvergaben sowie zur Kontaktaufnahme intern verarbeitet und speichert. Meine Daten werden entsprechend der hier aufgeführten datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet und – vorbehaltlich einer erneuten Einwilligung durch mich - für maximal 24 Monaten gespeichert. Ich wurde darauf hingewiesen, dass mir bei Verweigerung meiner Einwilligung keine Nachteile im Rahmen des laufenden Bewerbungsverfahrens entstehen. 


CARBOGEN AMCIS Talent Pool Declaration of Consent under Data Protection Law 

1. Identity of the responsible person 

"CARBOGEN AMCIS" refers to CARBOGEN AMCIS AG & CARBOGEN AMCIS INNOVATIONS AG. 

The CARBOGEN AMCIS Talent Pool is operated by CARBOGEN AMCIS, Hauptstrasse 171, 4416 Bubendorf, Switzerland. If you have any questions regarding data protection, please contact us at CARBOGEN AMCIS, Hauptstrasse 171, 4416 Bubendorf, Switzerland or datenschutz@carbogen-amcis.com. 

2. Purpose and scope of processing 

As part of our talent pool, we offer you the option of storing your data for a longer period of time so that it can be taken into account in future job placements. In the event that your application is considered for another vacant position at CARBOGEN AMCIS, we will forward your application documents to the relevant department and, if necessary, subsequently contact you by telephone or e-mail. If you do not consent to the inclusion of your data in the CARBOGEN AMCIS talent pool, this will not result in any disadvantages for you in the current or future application process. 

We store all data that you provide to us in connection with your application and that helps to facilitate the application, selection and hiring process. This includes, among other things, your contact details, your application documents (CV, cover letter, previous work experience, education and certificates as well as our notes from interviews with you), your desired salary, the type of employment you are seeking and the date available. In addition, this also applies to any other data you provide to us, including any correspondence you have with us during the application process. 

We may also obtain the above data about you from other sources, in particular personnel service providers, the references you provide to us, websites and other publicly accessible data on the Internet. This includes, for example, data that you have obviously made public as part of an online profile. We may also receive data that you provide to us via third-party websites, e.g. from job boards such as jobs.ch or Indeed. 

We process your data, 

  • to enable application, selection and recruitment processes and to support internal job changes as part of our pre-contractual measures (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO), 
  • to contact you on the basis of our legitimate interest in the context of surveys relating to our employer presence and recruitment process (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO), 
  • to inform you about future vacancies based on your consent and to check the suitability of your application for other positions that match your profile (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO). You can withdraw this consent at any time. 
  • to fulfill legal obligations (Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO). 

3. Legal basis of the data processing 

The legal basis for the processing of your personal data in this application process is the Data Protection Act of Switzerland ("DPA") and, if applicable, the EU General Data Protection Regulation (2016 / 679) ("GDPR").

4. Recipient of the data 

Your application will be received by CARBOGEN AMCIS and will only be processed and forwarded within the company for the purposes stated. After receipt of your application, your data will be viewed by the personnel department and the department managers for the respective open position. Within CARBOGEN AMCIS, only those persons have access to your data who need this data for the proper processing of our application procedure and the applicant portal. 

Your declaration of consent will result in us storing your data in our talent pool. In the event that your application is considered for another vacant position at CARBOGEN AMCIS, we will forward your application documents to the respective department and, if necessary, subsequently contact you by telephone or e-mail. 

The data will not be passed on to third parties outside the company or used for other purposes. This does not include the use of data in anonymized form for statistical purposes (e.g. reporting). In this case, it is not possible to draw conclusions about individual persons. 

5. Duration of storage 

In principle, your data is stored for as long as it is necessary for the purposes described above. 

Data of applicants will be deleted in case of rejection within 6 months after the rejection has been issued. If we have received your application via a personnel service provider, we will store your surname, first name, date of birth and e-mail address for a further 24 months. 

In the event that you have consented to further storage of your personal data, we will transfer your data to our talent pool. Unless you expressly give us renewed consent to process your data, your data will be deleted in full no later than 24 months after you have given your consent. 

If you are awarded a position during the application process, the data from the applicant data system will be transferred to our HR information system. 

6. Your rights as a person affected by data processing 

Right of objection 

According to Art. 21 DSGVO, you have the right to object to the processing of data that has been or will be collected on the basis of your consent (Art. 6 lit. f DSGVO) at any time for reasons arising from your particular situation. If you exercise your right to object, your data will not be further processed unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves, for example, to assert, exercise or defend legal claims. 

Furthermore, you are free to withdraw your application and thus your consent pursuant to Art. 6 lit. a DSGVO at any time. In this case, we undertake to delete your data in accordance with the above-mentioned deadlines (see "Duration of storage"). 

Right of withdrawal in the case of consent

Insofar as the data processing is based on your consent, you have the right to revoke the consent at any time. This also applies to the revocation of declarations of consent that you gave us before the DSGVO came into force on May 25, 2018. The revocation of consent is for the future and does not affect the lawfulness of the data processed until the revocation. The withdrawal of consent can be made by email to datenschutz@carbogen-amcis.com. Alternatively, you can choose any other way to notify us of the withdrawal of consent. However, you must prove your identity with two factors. 

Other data protection rights 

In addition to your right of objection and revocation, you have, in accordance with the provisions of the GDPR, in particular a right to information (Art. 15 GDPR), rectification (Art. 16 GDPR), erasure (Art. 17 GDPR) and right to restriction of processing (Art. 18 GDPR). 

7. Validity of the privacy policy of CARBOGEN AMCIS 

In addition, the general privacy policy of CARBOGEN AMCIS applies, which you can view at https://www.carbogen-amcis.com/privacy-policy-application. 

The text in this Privacy Policy is subject to change. If we make changes, we will notify you at least 30 days before the change takes effect. 

Declaration of consent 

I agree that CARBOGEN AMCIS may process and store my data internally for the purpose of considering me for future job assignments and for contacting me. My data will be processed in accordance with the data protection regulations listed here and - subject to my renewed consent - stored for a maximum of 24 months. I have been informed that refusal of my consent will not result in any disadvantages for me in the current application process. 


The English version of the document «CARBOGEN AMCIS-Talentpool Einwilligungserklärung» is an automatic tool based translation. Only the German version is legally binding.